Schloss und Schlosspark Biebrich,
Wiesbaden

Burgen und Schlösser Rhein Main Schloss Biebrich Wiesbaden 

Wiesbaden-Biebrich am Rhein ist ein sehr urbaner Vorort mit vielen kleinen Geschäften, international und interkulturell geprägt. Aber das wunderschöne Schloss Biebrich mit seinem groß-flächig angelegten Park ragt noch mehr heraus.

Das eindrucksvolle Schloss selbst wurde ab 1700 erbaut und entstand aus einem … Gartenhäuschen. Nicht einheitlich geplant, wurde es im 18. Jahrhundert immer weiter entwickelt und gehört heute zu einem der bedeutendsten Barockschlösser am Rhein. Heute befindet sich das Schloss im Besitz des Landes Hessen und ist nicht öffentlich zugänglich. Dafür aber der weiträumige Schlosspark. Hier zu flanieren, über die Wiesen oder auf den breiten Wegen durch die weite Anlage. Und an einem schönen Springbrunnen geht der Blick zurück auf die herrliche Schloss-Anlage und lässt erahnen, wie sich Fürsten hier vor 200 Jahren in ihrem „Lustschloss“ gefühlt haben müssen (oder auch nicht). Heute dürfen wir rein, die Normalen. So ändern sich Zeiten. Schön. Gut so.

Der schöne Weg durch den Park führt weiter an der Moosburg vorbei und dem idyllisch angelegten See mit vielen Enten. Und nicht zu vergessen das herrliche „Geschrei“ der grünen Sittliche über einem in den mächtigen Baumkronen. Wir sind inmitten von Deutschland und man glaubt es kaum.

Adresse:
Rheingausstrasse 140
65203 Wiesbaden
www.wiesbaden.de

 

UNESCO Welterbe rund um Rhein Main  Besondere Klöster und Kirchen rund um Rhein Main  Parks und Gärten rund um Rhein Main

FREZETTI steht für Freizeit-Tipps rund um Rhein Main und listet über 3.000 Ausflugsziele auf dem Hauptportal (Text wegklicken) in der Region mit vielen individuellen Suchkriterien. Tipps gibt es auch auf Twitter und Facebook.

Text / Bilder, falls nicht anders erwähnt: FREZETTI