SCHLOSS HEIDELBERG

Das Heidelberger Schloss ist eine Faszination. Es gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Ausflugszielen in Deutschland und natürlich in der ganzen Region Rhein-Main und Rhein-Neckar.

Schloss Heidelberg

Seinen touristischen Aufstieg nahm das Schloss Anfang des 19. Jahrhundert unter anderem als Bildmotiv in malerischer Landschaft mit Blick auf die verwinkelte Altstadt und den Neckar. Mehr als eine Million Besucher zählt die Schloss-Anlage jährlich und inzwischen sind neben den Amerikanern auch Japaner große Bewunderer.

Heidelberg wird urkundlich im Jahre 1196 erstmals erwähnt, die Burg bzw. das Schloss um 1225 bzw. etwas gesicherter um 1294. Andere Quellen wiederum nennen ein jüngeres Datum. Ein kontinuierlicher Ausbau erfolgte sicher bis in das 17. Jahrhundert bis zum dreißigjährigen Krieg, bei dem Schloss zum großen Teil zerstört wurde.

Heidelberg Blick vom Schloss auf Altstadt und Neckar

Ein Besuch in Heidelberg kann immer begeistern. Mein Spaziergang ging unter anderem auf dem Philosophenweg am gegenüberliegenden Neckarufer entlang und natürlich über die alte Neckarbrücke, die nur für Fußgänger zugänglich ist und einen grandiosen Ausblick auf die Gesamt-Anlage bietet. Hier stehen manchmal derart viele Touristen mit ihren Selfi-Geräten, dass du schon manchmal Schlangenlinien laufen musst. Obwohl Du noch gar nicht in der Altstadt bist.  

Zum berühmten Schloss hinauf fährt man am besten mit der Zahnradbahn, die auf ihrer Strecke weiter nach oben hier hält. Wenn man erst einmal oben ist, ist der Blick grandios. Auf ein Meer an roten Dächern und natürlich auf den Neckar. Im Schloss selbst gibt es viel zu sehen. Das Apothekenmuseum kann nicht nur Pharmazeuten begeistern und auf dem riesigen und begehbaren Fass haben Touristen ihren Spaß. Immer wieder aber fasziniert der Blick auf die Stadt oder auf die Mauern, die Romantik pur vermitteln.  

Schlosspark in Heidelberg mit Vater Rhein

Ruhiger aber nicht weniger schöner geht es im Schlosspark zu, der auch kostenfrei besuchbar ist. Hier verlaufen sich deutlich weniger Menschen, der Ausblick auf die Stadt und Flusslandschaft aber bleibt ähnlich schön. Hier führt auch ein Weg wieder hinunter zum Neckarufer.

Heidelberg ist immer einen Besuch wert. Nicht nur durch das Schloss. Auf dem Neckar kann man Schifftouren unternehmen und die Altstadt reizt mit vielen Sehenswürdigkeiten und natürlich auch urgemütlichen Kneipen. Mein Herz habe ich zwar nicht in Heidelberg verloren, aber ich komme wieder … ganz sicher.

Adresse:
Schlosshof 1
69117 Heidelberg
www.schloss-heidelberg.de

 

UNESCO Welterbe rund um Rhein Main  Besondere Klöster und Kirchen rund um Rhein Main  Parks und Gärten rund um Rhein Main

FREZETTI steht für Freizeit-Tipps rund um Rhein Main und listet über 3.000 Ausflugsziele auf dem Hauptportal (Text wegklicken) in der Region mit vielen individuellen Suchkriterien. Tipps gibt es auch auf Twitter und Facebook.

Text / Bilder, falls nicht anders erwähnt: FREZETTI