Museum / Museen in Rhein Main und Umkreis

Gutenberg-Museum MainzEin Museum zu besuchen, kann heutzutage unglaublich spannend sein. Der Begriff „Museum“ stammt ursprünglich aus dem Griechischen und bezeichnete einen Tempel der Musen, welche Schutzgöttinnen der Künste, Kultur und Wissenschaften waren. In früheren Zeiten war die Hauptaufgabe von Museen, alte Schätze und Sammlungen darzustellen. Museen haben sich inzwischen ein klein „bissgen“ verändert und heute haben viele engagierte Menschen das Museum oft zu einem Erlebnisort werden lassen.  

In Rhein Main gibt es eine riesige Auswahl an weltbekannten Museen mit hervorragenden Ausstellungen. Wir haben zwar noch keinen Louvre von Paris noch ein Guggenheim-Museum von Bilbao. Aber ein Museumsufer in Frankfurt mit einer Perlenkette an herausragenden Museen, die man NICHT an einem Tage besuchen kann. Dazu locken Schirn und Städel im Zentrum.
Und in Mainz wartet der „Man of Millenium“ (nicht Jahrhundert, sondern Jahrtausends) in Form des Gutenberg-Museums. Ab dieser Erfindung ausgehend von einer Weinpresse hat sich die Welt extrem verändert. Mainz hat aber noch weitere Museen zu verzeichnen, zum Beispiel das ebenfalls weltbekannte Römisch-Germanische Zentralmuseum mit angegliedertem Forschungslabor. Wiesbaden lockt unter anderem mit dem Hessischen Landesmuseum in den Sparten Kunst und Natur und bedeutenden Ausstellungen z.B. der Expressionisten. In Darmstadt ist das Jugendstilzentrum beheimatet und Offenbach war die Lederstadt Deutschlands.

Die meisten Museen findet Ihr auf dem Hauptportal, z.B. unter Suche „Museen“ ankreuzen. Hier stelle ich eine ganz kleine Auswahl an besonders interessanten vor, die vor allem auch Kinder begeistern können. Und wenn ein besonders tolles fehlen sollte, dann schreibt mir einfach unter info@frezetti.com.

Viel Spass beim Lernen und erforschen und ausprobieren …