Der Canyon von Mühlheim

Vielleicht ist der Begriff Canyon etwas hoch gegriffen, aber das Naturschutz- und Erholungsgebiet rund um den Vogelsberger See und den Oberwaldsee, auch bekannt als die Dietesheimer Steinbrüche ist schon sehr beeindruckend.

Dietesheimer Steinbrüche

Bis 1982 wurde hier Basalt abgebaut und nach dessen Einstellung drückte sich das Grundwasser nach oben, welches früher abgepumpt wurde. So entstand eine beeindruckende Seenplatte mit zahlreichen Gewässern mit tiefblauem bis hellgrünem Wasser. Der Oberwaldsee und der Vogelsberger See sind miteinander verbunden und teils mit einer Steilwand umgeben. Am grünen See findet auch eine Restauration statt.

Um die Seen führen Rundwanderwege, die auch teils mit dem Fahrrad erkundet werden können. Zum Canyon-Steg mit seinen beeindruckenden „Klippen“ führt ein kleiner Wanderweg und der Ausblick tief runter auf das blaue Wasser der Seen kann einen schon in eine andere Welt versetzen. Man glaubt kaum, in Sichtweite von Frankfurt eine solch bizarre und schöne Naturlandschaft zu erwarten. Übrigens gilt im Erholungsgebiet eine Reihe an Verboten. So ist Baden und Paddeln, Zelten, Feuer machen und einiges andere streng untersagt.

Vogelsberger See und Blick vom Canyon Steg

Das trübt aber nicht die Freude, einen schönen Ausflug rund um die Dietesheimer Steinbrüche zu geniessen. Ich finde, ein wirklich gelungenes Beispiel einer renaturierten Landschaft eines ehemaligen Steinbruchs. Und … ich komme wieder!

Adresse:

Dietesheimer Steinbrüche
Oberwaldsee und Vogelsberger See
Brücke Grüner See / Parkplätzte sind ausgeschildert
63165 Mühlheim am Main
Weitere Infors: https://www.muehlheim.de/steinbrueche

 

 Tipps für Ausflugsziele in Darmstadt  

 

Über FREZETTI

FREZETTI steht für Freizeit-Tipps und listet inzwischen über 3.000 Ausflugsziele in und rund um Rhein-Main und im Umkreis von ca.100 Km für Tagesausflüge. Viele Kriterien helfen bei der schnellen Suche nach interessanten Sehenswürdigkeiten, ob Drinnen oder Draußen, ob Kinderziele, Kultur, Natur, Freizeit und vielem mehr.

Auf Facebook und Twitter (InfoFREZETTI) gibt´s zusätzlich viele Ausflugstipps rund um die Region. Einfach abonnieren oder folgen. Über die netten Kommentare freue ich mich immer. 

FREZETTI ist weitgehend werbefrei. Werbung ist aber möglich und wird entsprechend gekennzeichnet. Einnahmen werden zu mind. 20% für einen guten Zweck gespendet. Infos stehen unter „Hier werben“. Bei Fragen, stehe ich gerne auch per Email zur Verfügung.

Viel Spaß beim Entdecken unserer schönen und pulsierenden Region.

Text / Bild(er), falls nicht anders erwähnt: FREZETTI