HÄNGESEILBRÜCKE GEIERLAY

Die Hängeseilbrücke „Geierlay“ im Hunsrück wurde im Oktober 2015 als längste und höchste Hängeseilbrücke in Deutschland eröffnet. Inzwischen hält sie zwar nicht mehr Platz 1, aber mächtig Kribbeln ist wohl bei den Meisten angesagt, wenn man über die „Geierlay“  läuft. Das leichte Schwanken in 100 Metern Höhe und auf 360 Metern Länge erinnert fast an eine kleine Schiffstour.

Hängeseilbruecke Geierlay Hunsrück Mörsdorf 

Hier oben kann man nicht nur einen herrlichen Ausblick auf den Hunsrück geniessen, sondern auch manche Menschenstudien betreiben. Manche, die sich vorsichtig tastend über die Brücke winden. Manche, die einfach nur noch stur nach oben schauen und Dich gar nicht mehr vorbeilassen … können. Und manche, die einfach ohne Bedenken drüber laufen. Es ist auf jeden Fall ein tolles Erlebnis.  

Hängeseilbrücke Geierlay Hunsrück

Die Brücke Geierlay liegt zwischen den Ortschaften Mörsdorf und Sosberg im Hunsrück. Parkplätze sind insbesondere in Mörsdorf ausgeschildert, aber kostenpflichtig. Hier befindet sich auch ein Besucherzentrum mit Bistro. Besonders schön ist, dass der Zugang barrierefrei z.B. für Rollstuhlfahrer gestaltet wurde. Der Name „Geierlay“ bezieht sich übrigens auf den Flurbereich, auf dem die Brücke steht und stammt von Greifvögeln (Geier) an einem Felsen (ley, lay; z.B. ähnlich wie Loreley) und wurde in einem Wettbewerb ermittelt. Der Zugang ist ganzjährig und kostenfrei. Das ganze Gebiet lädt zu einem schönen Rundwanderweg mit ca. 8 KM Länge ein.

Viel Spass und ein tolles Erlebnis auf der „Geierlay“ wünscht Euch FREZETTI.

Adresse:

56290 Mörsdorf im Hunsrück
Weitere Infos: www.moersdorf-hunsrueck.de
Link auf FREZETTI-Portal: https://www.frezetti.de/orte/details/H%C3%A4ngeseilbr%C3%BCcke+Geierlay

 

   

Über FREZETTI

FREZETTI steht für Freizeit-Tipps und listet inzwischen über 3.000 Ausflugsziele in und rund um Rhein-Main und im Umkreis von ca.100 Km für Tagesausflüge. Viele Kriterien helfen bei der schnellen Suche nach interessanten Sehenswürdigkeiten, ob Drinnen oder Draußen, ob Kinderziele, Kultur, Natur, Freizeit und vielem mehr.

Auf Facebook und Twitter (InfoFREZETTI) gibt´s zusätzlich viele Ausflugstipps rund um die Region. Einfach abonnieren oder folgen. Über die netten Kommentare freue ich mich immer. 

FREZETTI ist weitgehend werbefrei. Werbung ist aber möglich und wird entsprechend gekennzeichnet. Einnahmen werden zu mind. 20% für einen guten Zweck gespendet. Infos stehen unter „Hier werben“. Bei Fragen, stehe ich gerne auch per Email zur Verfügung.

Viel Spaß beim Entdecken unserer schönen und pulsierenden Region.

Text / Bild(er), falls nicht anders erwähnt: FREZETTI