Der ROTENFELS im Naheland

Der Rotenfels bei Bad Münster am Stein-Ebernburg ist mit über 200 Metern Wandhöhe und über ca. 1 Kilometer Länge die höchste Steilwand in Deutschland nördlich der Alpen. Das Gebiet steht durch die seltenen Tier- und Pflanzenarten als auch durch die Einmaligkeit des Felsens unter Naturschutz.

Rotenfels Naheland Steilwand  

Das Nahetal bietet ideale Freizeitmöglichkeiten

Am Fuße des Rotenfels schlängelt sich die Nahe – mal sanft und leicht – mal wild und stürmisch durch das Nahetal. Herrliche Spaziergänge oder Radtouren sind hier möglich, wenn man bei Bad Münster am Stein am Kurpark mit seinen Salinen beginnt. Einen grandiosen Ausblick auf den Rotenfels hat man von der Rheingrafenstein aus, eine Burgruine oberhalb der Nahe. Man kann zum Beispiel mit der einmaligen Handfähre vom Kurpark aus über die Nahe fahren und dann die vielen Treppenstufen emporsteigen oder gleich von der anderen Naheseite eine Wanderung zur Burg starten.

Rotenfels im Naheland von oben

Der Rotenfels von oben

Wer gleich hoch hinaus möchte, sollte sich in Traisen an die Beschilderung halten. Dort existiert auch ein Parkplatz. Wanderwege sind hier zahlreiche ausgeschildert und ein grandioser Ausblick auf das gegenüber liegende Nahetal verwöhnt. Eindrucksvoll sind auf dem Weg die vielen auch selten gewordenen Schmetterlinge und natürlich die schroffe Steilwand.

Der Rotenfels wurde erstmals Ende des 19. Jahrhunderts bestiegen. Ob er heute noch Kletter- und Bergsteigertouren freigegeben ist, konnte ich bei meinen Recherchen nicht hinreichend finden. Er scheint jedenfalls ab 2019 gesperrt worden zu sein und ist ohnehin sehr gefährlich und nur für absolut geübte Bergsteiger geeignet. Einfach dann bei den örtlichen Behörden informieren, ob es etwaige aktuelle Sperrungen gibt, unter anderem wegen Sicherheit und natürlich wegen des Vogelschutzes.

Aber, eine Wanderung hoch hinaus oder selbst nur ein Spaziergang hier oben ist möglich und einfach grandios. Ein echtes Naturerlebnis in unserer Region.

Adresse:
Unten: z.B. Kurpark in 55543 Bad Münster am Stein oder an der L235
Oben: 55595 Traisen; Auf dem Rotenfels

 

   Strausswirtschaften im Rheingau und in Rheinhessen

Über FREZETTI

FREZETTI steht für Freizeit-Tipps und listet inzwischen über 3.000 Ausflugsziele in und rund um Rhein-Main und im Umkreis von ca.100 Km für Tagesausflüge. Viele Kriterien helfen bei der schnellen Suche nach interessanten Sehenswürdigkeiten, ob Drinnen oder Draußen, ob Kinderziele, Kultur, Natur, Freizeit und vielem mehr.

Auf Facebook und Twitter (InfoFREZETTI) gibt´s zusätzlich viele Ausflugstipps rund um die Region. Einfach abonnieren oder folgen. Über die netten Kommentare freue ich mich immer. 

FREZETTI ist weitgehend werbefrei. Werbung ist aber möglich und wird entsprechend gekennzeichnet. Einnahmen werden zu mind. 20% für einen guten Zweck gespendet. Infos stehen unter „Hier werben“. Bei Fragen, stehe ich gerne auch per Email zur Verfügung.

Viel Spaß beim Entdecken unserer schönen und pulsierenden Region.

Text / Bild(er), falls nicht anders erwähnt: FREZETTI