Schau- und Sichtungsgarten Hermannshof

Der Hermannshof in Weinheim an der Bergstrasse ist ein Schau- und Sichtungsgarten vor allem für Stauden. Der Park ist ca. 2,2 Ha gross und bietet zahlreiche grosse und kleine Rundgänge durch eine beachtliche Fauna. 1888 wurde der Garten von Hermann-Ernst Freudenbergl übernommen, einem Industriellen in Weinheim. Daher auch der spätere Name Hermannshof.

Hermannshof Weinheim

Bis 1970 wurde der Park privat genutzt, aber von der Firma Freudenberg, ein global agierendes Technologieunternehmen, im Jahre 1980 übernommen. Durch Umbau entstand der Schau- und Sichtungsgarten, der weitgehend privat von dem Unternehmen finanziert wird und der Bevölkerung kostenfrei zur Verfügung steht.

Schau und Sichtungsgarten Hermannshof

Sehr beeindruckend sind vor allem der gigantische Mammutbaum mit einem Stammumfang von mehreren Metern. Zahlreiche Rundwege führen durch den Park und nicht nur an Stauden vorbei. Hier scheint das ganze Jahr immer etwas zu blühen. Es bestehen Steppen-Zonen genauso wie Feuchtgebiete. Ein kleiner Teich in der Mitte rundet das sehenswerte und duftende Angebot ab. Pflanzen kann man auch vor Ort in einer kleinen Gärtnerei erwerben.

Adresse:

Schau- und Sichtungsgarten Herrmanshof
69469 Weinheim; Babostrasse 5

Link auf FREZETTI-Portal: https://www.frezetti.de/orte/details/Schau-+und+Sichtungsgarten+Herrmanshof
Weitere Informationen: http://www.sichtungsgarten-hermannshof.de/

 

UNESCO Welterbe rund um Rhein Main    Besondere Naturhighlights rund um Frankfurt

FREZETTI steht für Freizeit-Tipps rund um Rhein Main und listet über 3.000 Ausflugsziele auf dem Hauptportal (Text wegklicken) in der Region mit vielen individuellen Suchkriterien. Tipps gibt es auch auf Twitter und Facebook. Angaben immer ohne Gewähr.

Text / Bilder, falls nicht anders erwähnt: FREZETTI