Schlechtwetter-Ziele

Regen und Schlechtwetter in Rhein-Main

Wohin bei Sturm und Regen? Auch wenn wir in einer sonnenreichen Region leben, gibt´s das natürlich auch einmal. Besonders natürlich in der etwas "dunkleren" Jahreszeit. Aber wohin dann? Besonders, wenn man vielleicht Kinder hat. Aber ...  

Drinnen-Ziele bei Schlechtwetter

... keine Sorge … auf dem Hauptportal sind über 1.000 Drinnen-Ziele der Region in und rund um Rhein-Main gelistet. Ihr müsst dazu einfach nur den Text oben rechts wegklicken, dann seid ihr auf der Landkarte und dem eigentlichen Hauptportal von FREZETTI, Tippt mal DRINNEN an … dann wird die Karte voll. Ihr könnt auch weiter eingrenzen, vielleicht nur die TOP und die REGIONALEN Ziele, die eine besondere Bedeutung haben und sehr bekannt sind. Über 300 werdet Ihr als Auswahl finden.

Hier gibt es ein paar besondere Tipps als kleine Auswahl und so als Impulsgeber für Ziele bei schlechtem Wetter.

Wie wäre es mit Museen ...

 

Allen voran stehen natürlich besondere Museen der Region und hier begeistert natürlich das Frankfurter Museumsufer mit zahlreichen ganz besonderen Museen. Und gar nicht so weit entfernt stehen am Römer, dem besonderen Rathaus in Frankfurt noch besondere Kunstmuseen wie z.B. das Schirn als Publikumsmagnet zur Auswahl. Und in der Nähe des Messeturms wartet eines der bedeutendsten Naturkundemuseen in Deutschland auch auf ganz kleine Begeisterungsfähige: das Senckenberg-Museum.

Senckenbergmuseum Frankfurt

In Offenbach, der Lederhautstadt Deutschlands, wartet das Ledermuseum mit vielen Zusatzausstellungen. Dem „Man of Millennium“, Johannes Gutenberg, dem Erfinder des Buchdrucks und damit Wegbeleiter einer völlig bahnbrechenden Erfindung im 15. Jahrhundert wurde das Gutenberg-Museum in Mainz gewidmet. Aber Mainz wartet mit einer ganzen Reihe weiterer namhafter Museen auf, wie zum Beispiel das Römische-Germanische Zentralmuseum, das daran angeschlossene Museum für antike Schifffahrt und viele mehr. Wiesbaden besticht durch sein Kunstmuseum bzw. dem hessischen Landesmuseum und in Darmstadt kommen Jugendstil-Begeisterte voll auf ihre Kosten auf der Mathildenhöhe mit der Künstlerkolonie. Etwas weiter weg von Rhein-Main locken Sinsheim, Speyer oder Mannheim mit ihren bedeutenden Technik-Museen. Eine kleine Auswahl an besonderen Museen findet ihr hier: Auswahl an Museen oder einfach auf dem Hauptportal nach Museen unter der erweiterten Suchfunktion finden.

... oder mit Wellness ...

Und wenn Ihr keine Lust auf Museen habt, wie wäre es mit einem der tollen Wellnesstempel. Wir leben in einem ganzen Meer an besonderen Kurstädten mit grandiosen Bädern und sehr beeindruckenden Wellnessangeboten, besonders im Taunus, dem Odenwald oder auch an der Nahe.

Dom-und Diözesanmuseum Mainz

...oder alten Kirchen und Klöstern ...

Noch keine Idee? Wenn Ihr Interesse an uralten Kirchen oder besonderen Kunstwerken habt, dann besucht doch einfach mal einen der drei Kaiserdome am Rhein. Der Dom zu Speyer gehört zum Weltkulturerbe. Der St.Peter-Dom in Worms wurde unter anderem durch den Reichstag Anfang des 16. Jahrhunderts bekannt, bei dem Luther auftreten musste. Und der St.Martins-Dom blickt auf eine über 1000 jährige Geschichte zurück und bietet mit seinem Dom-und Diözesanmuseum auch tiefe Einblicke in die Kirchengeschichte.

oder einfach Fun & Spass und und und ...

Vielleicht habt ihr aber auch Lust auf Aktivitäten, Abenteuer und Aufregung. Indoor-Kletterparks gibt es eine ganz hervorragende in Frankfurt, Wiesbaden und Mainz und Umgebung, die viele unterschiedliche Schwierigkeitsstufen anbieten. Auch Rätsel-Parks gibt es inzwischen zahlreiche in unserer Region und wer es besonders aufregend möchte, spielt mal in einem Lasergame mit.

Fabula Frankfurt

Für die ganz Kleinen locken zahlreiche Indoor-Spielplätze in vielen Städten und Gemeinden und wer Sinne oder Naturwissenschaft  erforschen möchte, besucht vielleicht einmal Schloss Freudenberg in Wiesbaden, das Planetarium in Mannheim, das Explora in Frankfurt oder das Mathematikum in Giessen. Und die Blumenfreunde oder richtig Tropenverliebten kommen mal in den Dschungel nach Frankfurt und geniessen im Palmengarten Pflanzen und Gerüche rund um den Erdball.

Ihr seht … es gibt zwar ab und zu mal schlechtes Wetter, aber keinen Grund um nicht Neues zu entdecken. Wobei meine Tipps hier auch bei schönem Wetter sehr reizvoll sind.

 

Viel Spass wünscht Euch
FREZETTI

 

Text: FREZETTI

Bild1: www.pixabay.com
Bild2-4: Portal Frezetti, Senckenberg Naturmuseum Frankfurt, Eingang Dommuseum Mainz
Bild 5: Fabula Erlebniswelt Frankfurt