Kloster Eberbach im Rheingau

Kloster Eberbach ist eine beeindruckende Klosteranlage im Rheingau oberhalb von Eltville aus dem 12. Jahrhundert mit sehr gut erhaltenen Gebäuden, Kreuzgewölben bis hin zu Weinkellern.

Kloster Eberbach Eltville Rheingau

Das Kloster wurde am 13. Februar 1136 von Zisterziensern gegründet und hatte in den ersten Jahrhunderten einen großen Einflussbereich unter anderem durch sog. Stadthöfe in Köln, Mainz und Frankfurt. Erst ab dem 13. und 14.Jahrhundert wurde der berühmte Weinanbau vorgenommen; das Kloster war maßgeblich an der Entwicklung des Weinanbaus im Rheingau und Mittelrheintal beteiligt.

Die Auflösung des Klosters nahm ihren Anfang Ende des 18. Jahrhunderts, als es immer wieder zu Plünderungen durch französische Truppen kam, die das rechtsrheinische Gebiet als Aufmarschgebiet vor der Festung Mainz ansahen. 1803 kam es zur endgültigen Auflösung. Seit Mitte des 19. Jahrhunderts nahm die touristische Nutzung der Anlage zu, unterbrochen von wechselvoller Geschichte während und nach den Weltkriegen. Heute kümmert sich eine Stiftung um den Erhalt der Anlage.

Kloster Eberbach in Eltville

Das Kloster zählt heute zu den bedeutendsten Kunstdenkmälern in Europa. Auch Filmszenen aus dem berühmten Roman von Umberto Eco „Der Name der Rose“ wurden hier gedreht. Sehr beeindruckend sind die großen Hallen und Kreuzgewölbe bis hin zu den alten Weinkellern mit riesigen alten Fässern. Berühmte Konzerte und zahlreiche Veranstaltungen finden regelmäßig statt. Für Firmen oder Familien finden Weinführungen, Trauungen oder Klosterführungen statt oder andere Event-Möglichkeiten statt. Der Ort eignet sich sehr gut für Events, nicht nur in der Klosterschänke.

Adresse:

Kloster Eberbach
Kloster Eberbach (im Ort auch ausgeschildert)
65346 Eltville am Rhein
Weitere Informationen: www.kloster-eberbach.de

 

Straußwirtschaften im Rheingau  Besondere Museen in und um Frankfurt Mainz und Wiesbaden  Alle Sinne erleben ... hier geht´s

 

FREZETTI steht für Freizeit-Tipps rund um Rhein Main und listet über 3.000 Ausflugsziele in der Region mit vielen individuellen Suchkriterien. Tipps gibt es auch auf Twitter und Facebook. Alle Angaben immer ohne Gewähr.

Bild/Text: FREZETTI (Innenaufnahme mit freundlicher Genehmigung durch Kloster Eberbach), Quellen u.a. Wikipedia