Hochwildschutzpark Rheinböllen

Der Hochwildschutzpark in Rheinböllen im Hunsrück ist ein weitflächiger und wunderschöner Tier-Park mit vielen heimischen oder ehemals heimischen Tieren. Manche kann man fast anfassen, weil freilaufend.

Hochwildschutzpark Rheinböllen Hunsrück

Schnell durchlaufen ist hier auf über 100ha Fläche nicht. Bären, Wölfe, Bisons und Luchse gibt es zu sehen und Hirsche und Rehe sind freilaufend. Wildschweine und zu bestimmten Jahreszeiten viele kleine Frischlinge können auch grosse Besucher begeistern und den großen Forellen und Karpfen im Teich schmeckt das angebotete Futter sichtlich. 

Denn viele Tiere darf man füttern. Insbesondere bei den Rehen ist das ein Erlebnis für Kinder, wenn diese freilaufend auf weiter Fläche zu einem kommen und sich füttern lassen. Aber Vorsicht vor den Geweihen … habe eine Beule davon getragen, als der Hirsch seinen Kopf wieder aufrichtete.

Hochwildschutzpark Hunsrück in Rheinböllen

Idyllisch ist der große See am Anfang und nach dem Rundweg am Ende des Parks. Dort befinden sich auch ein Spielplatz und ein kleiner Kiosk. Am Park-Eingang selbst gibt es ein Restaurant.

Ein echter Event in wunderschöner Landschaft …

Adresse:
Hochwildschutzpark 1
55494 Rheinböllen

Web-Info: www.hochwildschutzpark.de

 

Besondere Naturhighlights rund um Frankfurt  UNESCO Welterbe rund um Rhein Main  Parks und Gärten rund um Rhein Main

FREZETTI steht für Freizeit-Tipps rund um Rhein Main und listet über 3.000 Ausflugsziele auf dem Hauptportal (Text wegklicken) in der Region mit vielen individuellen Suchkriterien. Tipps gibt es auch auf Twitter und Facebook.

Text / Bilder, falls nicht anders erwähnt: FREZETTI