Feste feiern in und um Rhein-Main

Soviel schon einmal vorweg: in Rhein-Main und drum herum wird viel, sehr viel gefeiert. Ob´s am Wein oder am Rhein und Main liegt, da habe ich keine Ahnung. Auf jeden Fall gibt hier immer alles und im Gegensatz zum Süden oder Norden Deutschlands auch immer fast alle National-Getränke der Region in fast jeder Kneipe: habt Ihr schon mal in Düsseldorf einen trockenen Weisswein bestellt? Er wurde mir mit Eiswürfeln in der Altstadt serviert. In Hamburg, sorry Hamburch, wurde mir die Flasche auf den Tisch gestellt … trinkt dort ohnehin niemand, deshalb „kannste für 3 Euro das Glas gleich die ganze Flasche haben.“ Und in München mal einen „Ebbelwoi“ zu bestellen, kann zum Erlebnis werden … „was für Zeug?“ … Apfelwein … hahaha, die Kommentare erspare ich Euch …

Feuerwerk am Rhein 

Tja, wir sind INTERNATIONAL. Hier gibt´s gutes Bier, Apfelwein, trockenen oder lieblichen Weisswein und Rotwein oder Rose´ immer überall und an jedem Fleckchen. Ich auf jeden Fall wurde selten enttäuscht … von der Vielfalt. Bei der Qualität bzw. Auswahl an Bieren und Weinen gab´s dann schon mal Abstriche. Aber ich probiere auch nicht alles.

Zurück zur Region: mir sagten mal Franzosen und Spanier, die hier leben: irgendwie schlaft ihr doch nie. Immer ist irgendwo ein Fest, irgendwelche Garden mit Musik … und ich dachte, DIE feiern so viel :-)

Karpfenfest

Manches treibt allerdings auch Stilblüten und der Einfallsreichtum mancher Ortschaften oder deren Vereinsmitglieder oder Ortsbürgermeister kennt keine Grenzen. Diejenigen, die keinen Wein haben, veranstalten Karpfenfeste und Forellenfeste, die sie wahrscheinlich vorher im Flüsschen oder Mini-Teich zum Angeln aussetzen. Und dann die Früchte ... hier geht´s beim Spargel und den Erdbeeren los, über die Höhepunkte von Kirschen, Aprikosen, Kartoffeln (Krumbeere in manchen Gegenden genannt) bis hin zum Kürbis. Es gibt Erdbeer-Prinzessinnen und sicher auch irgendwo einen „Sparschelkönig“.  Eine Frühkartoffel-Königin oder einen Rhabarber-Prinzen habe ich noch nicht ausgemacht. Wäre vielleicht etwas, falls noch Ideen fehlen …

So … und jetzt zu den eher etablierten und grossen Festen. Auch wenn manche noch relativ jung sind. Von Fastnacht und Frühling, über Sommer und Weinfesten bis zum Herbst mit Oktoberfesten landen wir ganz beschaulich bei den Weihnachtsmärkten. Die Auswahl ist individuell und damit natürlich nicht vollständig. Aber, eines kann ich versichern: hier wird´s immer eng und bei manchen Festen tummeln sich Hunderttausende. Und falls Ihr einen besonderen Event vermisst, dann schreibt mir.

 

Fastnacht & Karneval (Februar/März)

Samstag: Jugendmaskenzug, Mainz
Sonntag: Grosse Umzüge in Frankfurt und Wiesbaden
Montag: Mainzer Rosenmontagszug

 

Frühlingsfeste (April, Mai bis Anfang Juni)

Dippemess, Frankfurt
Wäldchestag, Frankfurt
FRESSGASS-Fest, Frankfurt
Schlossgrabenfest, Darmstadt

Ausserdem Gutenberg-Marathon in Mainz Anfang Mai und Ende Mai/Anfang Juni HESSENTAG in Korbach und RHEINLAND-PFALZ-TAG in Worms.

 

Sommerfeste (auch Weinfeste, ab Mitte Juni bis September)

WILHEMSTRASSENFEST / THEATRIUM, Wiesbaden
JOHANNISFEST, Mainz
HEINERFEST, Darmstadt
IRONMAN, Sportveranstaltung, Frankfurt
SOMMERLICHTER, Mainz
MAINFEST, Frankfurt
RHEINGAUER WEINWOCHE, Wiesbaden
APFELWEINFESTIVAL, Frankfurt
KREUZNACHER JAHRMARKT, Bad Kreuznach
ROCHUSFEST, Bingen
MUSEUMSUFERFEST, Frankfurt
BACKFISCHFEST, Worms
MAINZER WEINMARKT, Mainz

 

Herbst- & Oktoberfeste (September, Oktober, November)

Herbst-Dippemess, Frankfurt
Dürkheimer Wurstmarkt, Bad Dürkheim
Diverse Oktoberfeste, z.B. Frankfurt, Wiesbaden, Mainz mit Festzelten
Hochheimer Viehmarkt, Hochheim

 

Weihnachtsmärkte (Dezember)

Weihnachtsmärkte gibt es zahlreiche. Besondere Weihnachtsmärkte gibt es in Frankfurt, Wiesbaden, Mainz, Darmstadt, Rüdesheim …. Eine Auswahl an besonderen Weihnachtsmärkten der Region findet ihr hier: Weihnachtsmärkte

Viel Spass beim Feiern und denkt bitte dran: in Rhein-Main gibt es hervorragend ausgebauten öffentlichen Nahverkehr mit S-, Regional- und U-Bahnen, Strassenbahnen und Bussen, die meist zu den Veranstaltungen teils die ganze oder zumindest die halbe Nacht durchfahren. Don´t trink and drive …

 

Text/Bilder: FREZETTI ... und an die Otterstädter: nicht übel nehmen, mir hat das Karpfenfest soooo gut gefallen :-)

 

FREZETTI steht für Freizeit-Tipps und Ausflugsziele rund um Rhein-Main und 100 Km Umkreis. Über 30 Kriterien helfen bei der schnellen Suche nach Sehenswürdigkeiten, ob Drinnen oder Draußen, ob Kinderziele, Barrierefrei, Kultur oder Naturhighlights.

Und auf Facebook und Twitter (InfoFREZETTI) gibt´s jede Woche tolle Ausflugstipps rund um die Region. Einfach abonnieren oder folgen. Über Kommentare freue ich mich immer. Bei Fragen könnt Ihr mir auch direkt schreiben per Email. Viel Spaß beim Entdecken unserer schönen und pulsierenden Region.