Abtei St. Hildegard im Rheingau

Die Abtei St.Hildegard ist eine bedeutende Klosteranlage und wurde erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts erbaut und Hildegard von Bingen (1098-1179) geweiht. Das Kloster wird von Nonnen bewirtschaftet und besitzt einen Klosterladen mit vielen regionalen Produkten.

Abtei Hildegard Rüdesheim Rheingau

Kirchenunkundige werden bei dem Schild am Kloster „Wie S Hildegard zu der HL …“ stutzen und vermuten vielleicht heimischen Dialekt. Es Hildegard. Unser Hildegard? S … steht aber für Sankt Hildegard … Hildegard von Bingen. Es muss schon eine absolute Power-Frau vor über 800 Jahren gewesen sein. Sie war Benediktinerin, Äbtissin, Dichterin, Komponistin und eine bedeutende Universalgelehrte zu jener Zeit, die auch vor den Mächtigsten nicht zurückschreckte. Ihre Spuren reichen über die gesamte Region, vom Disibodenberg am Glan über Bingen bis hierher in den Rheingau und sind bis heute unvergessen.

Am Kloster vorbei führt der Klostersteig im Rheingau, ein relativ neuer Pilger- und Wanderweg. Der Blick hoch oben inmitten der Weinberge auf den Rheingau und auf die gegenüberliegende Nahemündung in den Rhein ist wunderschön.

Adresse
Abtei St. Hildegard
Klosterweg
65385 Rüdesheim (Rhein)

Link auf FREZETTI-Portal: https://www.frezetti.de/orte/details/Abtei+St.Hildegard
Weitere Informationen: http://www.abtei-st-hildegard.de/