Niederwald Rüdesheim

Der Ausblick vom Niederwald-Denkmal auf den Beginn des UNESCO-Welterbes (Oberes Mittelrheintal von Rüdesheim/ Bingen bis Koblenz) und auf die Nahemündung ist einfach gigantisch.

Niederwald_Ruedesheim

Das Denkmal selbst erinnert an vergangene Zeiten, an den Deutsch-Französischen Krieg von 1871/72. Zum Glück sind solche Epochen überwunden. Auf dem Niederwald in Rüdesheim locken nicht nur die grandiose Aussicht, sondern auch die Adlerwarte oder sogar ein Hubschrauber-Rundflug. Kurze Wanderungen durch den Wald mit Abstechern zur Burgruine Rossel oder ein Gang durch die Zauberhöhle bieten vielseitige Eindrücke und Impressionen.

Kabinenlift zum Niederwald Rüdesheim

Mit meinen besonderen Gästen aus dem Ausland starte ich meist in Rüdesheim. Hoch geht´s mit dem Kabinenlift über Rheingauer Weinberge auf den Niederwald. Denkmal erklären und und die Aussicht geniessen und dann geht’s durch den Wald Richtung Jagdschloss Assmannshausen. Das ist eine kleine Wanderung durch den Wald von ca. 1h. Am Schloss und dem schönen kleinen Tiergehege geht´s mit dem Sessellift wieder nach unten und mit dem Schiffchen (oder Bus/Bahn) zurück. Natürlich in die berühmte Drosselgasse nach Rüdesheim. Zum zünftigen Essen & Feiern … ooohweeeeh wird meist lang :-)

Adresse:
Zum Niederwald-Denkmal
65385 Rüdesheim

Weitere Informationen:
www.niederwalddenkmal.de

 

  Burgen und Schlösser rund um Rhein Main  Oberes Mittelrheintal UNESCO Welterbe

FREZETTI steht für Freizeit-Tipps rund um Rhein Main und listet über 3.000 Ausflugsziele auf dem Hauptportal (Text wegklicken) in der Region mit vielen individuellen Suchkriterien. Tipps gibt es auch auf Twitter und Facebook. Angaben immer ohne Gewähr.

Text / Bilder, falls nicht anders erwähnt: FREZETTI