Ausflugsziele im Taunus

Taunus Königstein Falkenstein 

Von Rhein Main nur einen kurzen Sprung entfernt: der Taunus, ein ca. 2700 Quadratkilometer grosses Mittelgebirge und Teil des rheinischen Schiefergebirges. In einigen Teilen ist der Taunus nur wenig besiedelt und lässt damit herrliche ungestörte Wanderungen in wunderschöner Natur erleben.

Die höchste Erhebung mit ca. 880 Meter ist der grosse Feldberg bei Schmitten und damit auch der höchste Berg der Region. Hier oben ist es bedeutend kühler als im Tal und vom hohen Aussichtsturm lässt sich bei schönem Wetter bis nach Frankfurts Skyline blicken.

Der Taunus bietet aber auch Kultur. Hier verlief zu römischen Zeiten der Limes, Deutschlands längstes Bodendenkmal und seit 2005 auch UNESCO-Welterbe. Viele Kastelle oder Spuren des Obergermanische-Raetischen Limes sind auch heute noch zu entdecken und den Höhepunkt bietet die bestens rekonstruierte Saalburg.

Durch Teile des Taunus läuft auch die Deutsche Fachwerkstrasse, von Limburg kommend über Bad Camberg, Idstein nach Höchst. Beeindruckende Fachwerk-Häuser begeistern in der Altstadt, die immer zu einem gemütlichen Rundgang einlädt.

Freizeitmöglichkeiten bieten zum Beispiel der Freizeitpark Lochmühle in der Nähe der Saalburg, das Taunus-Wunderland bei Schlangenbad, der Hessenpark bei Neu-Anspach oder natürlich der grosse Opelzoo bei Kronberg mit den grossen Freigehegen für Elefanten, Giraffen und viele weitere Tiere.  

Hier auf den Seiten gibt es nur eine kleine Auswahl an besonders schönen Flecken im Taunus. Alle Ziele wurden vom Verfasser besucht und für besonders sehenswert empfunden. Aber die Auswahl ist natürlich nicht vollständig. Auf dem Hauptportal findet Ihr deutlich mehr Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten zum eigenen Entdecken. Einfach mal oben auf einen der schwarzen Knöpfe klicken (z.B. TOP-Ziele) und los geht´s mit dem Surfen.

Viel Spaß beim Entdecken des herrlichen Taunus
wünscht Euch

FREZETTI

 

Text/Bild: FREZETTI / Blick von Burgruine Falkenstein auf Königstein