Eschbacher Klippen im Taunus

Schwindelfrei sollte man sein, wenn man den kleinen Weg nach oben läuft. Die Eschbacher Klippen bei Usingen im Taunus, auch Buchsteinfelsen genannt, sind eine ca. 270 Mio Jahre alte Felsformation aus Quarz.  Sie ragen bis zu 12 Meter hoch und sind ein sichtbarer Teil eines 6 km langen Quarzganges durch das Usatal (Usa ist ein Fluss) zieht.

Eschbacher Klippen oder Buchsteinfelsen im Taunus

Bei meinem Besuch war ich begeistert von der bizarren Felsformation und dem wunderschönen Ausblick auf den Taunus und vor allem auf ein großes Feld mit Erika-Pflanzen, wenn man etwas nach oben steigt. Fast fühlte ich mich an die Lüneburger Heide erinnert, nur etwas kleiner.

Kletterer kommen hier auf ihre Kosten und in der Wand stecken einige Felshaken zur Sicherung. Selbst Haken anzubringen ist aber verboten, was sich eigentlich von selbst versteht. Die Schwierigkeit liegt bei Stufe I-VII, wie ich bei meiner Internetrecherche herausgefunden habe und insbesondere die Südroute soll sehr beliebt sein.

Eschbacher Klippen im Taunus

Es ist aber auch einfach wunderschön, hier im Taunus etwas zu wandern und dann vor der spektakulären Felswand auf dem weiträumigen Rasen davor einfach eine Pause zu machen und die schöne Natur zu genießen. Bei meinem Besuch haben das einige gemacht und sich sichtlich wohl gefühlt, wie ich auch.

Adresse:

Eschbacher Klippen
Maibacher Weg bzw. ausgeschilderter Wanderparkplatz
61250 Usingen

Link auf FREZETTI-Portal: https://www.frezetti.de/orte/details/Eschbacher+Klippen

 

Besondere Naturhighlights rund um Frankfurt  Burgen und Schlösser rund um Rhein Main  

 

FREZETTI steht für Freizeit-Tipps rund um Rhein Main und listet über 3.000 Ausflugsziele auf dem Hauptportal (Text wegklicken) in der Region mit vielen individuellen Suchkriterien. Tipps gibt es auch auf Twitter und Facebook. Angaben immer ohne Gewähr.

Text / Bilder, falls nicht anders erwähnt: FREZETTI