Ausflugsziele für den Westerwald
und das Lahntal

Das bekannteste am Westerwald ist wahrscheinlich ein Lied, dessen Melodie möglicherweise im 19. Jahrhundert komponiert und in den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts mit Text versehen wurde. Bis in unsere Tage wurde es lautstark von allen möglichen Leuten, oft Soldaten gesungen, bis es 2017 zum Beispiel bei der Bundeswehr verbannt wurde.  

Nun, das soll nicht der Inhalt meines kleinen Artikels über den Westerwald werden, weil mich eher Ausflugsziele interessieren. Trotzdem ist mir bei meiner Recherche zunächst diese Melodie eingefallen. Der Westerwald ist ein Mittelgebirge mitten in Deutschland und liegt im Norden von Rheinland-Pfalz und streift Hessen und Nordrhein-Westfalen. Westlich bildet der Rhein die Grenze, südlich die Lahn, die Dill im Osten und im Norden die Sieg. Wobei laut Wikipedia (Stand Mai 2021) und meinen Recherchen die historischen Grenzen wohl gar nicht so genau definiert sind.

Westerwälder Seenplatte

Zumindest gibt es mehrere Regionen vom Hohen Westerwald, den Niederwesterwald, den Montabaurer Westerwald. Jedenfalls liegt im Zentrum Montabaur als die grösste Stadt der Region mit knapp 13.000 Einwohnern (Stand Mai 2021). Und das sagt viel. Denn, die ganze Region ist relativ dünn besiedelt, wie ich auch bei meinen Ausflügen feststellen konnte.

Dann sind mir bei meinen Recherchen vor allem auch lustige Ortsnamen aufgefallen, die ich in dieser Häufigkeit nirgends in unserer Region finden konnte. Vielleicht hatten die früheren Bewohner einfach Langeweile oder wollten auf sich aufmerksam machen? Aber Busenhausen, Irmtraut oder Eichelhardt haben mich durchaus neugierig gemacht. Gleich vorneweg: es gibt dort nichts zu sehen, was die Namen andeuten.

Weilburg Lahn

Der Westerwald ist eine wunderschöne, auch einsame Region. Ganz große Highlights gibt es nicht. Es sind eher die verborgenen, wirklich schönen Flecken, welche die Region für sich begeistern. Da die Grenzen geografisch nicht exakt bestimmbar sind,  habe ich Teile des schönen Lahntals mit aufgenommen.  Aber, darüber schreibe ich bald einen eigenen Artikel … vielleicht wenn ich die Lahn mal wieder paddeln werde, der sicher schönste Wanderfluss in der Mitte Deutschlands.

Lasst Euch inspirieren durch einige Ausflugstipps kreuz und quer durch den Westerwald. Ich konzentriere mich eher auf die Ziele in Rheinland-Pfalz und Hessen. Nordrhein-Westfalen gehört nicht mehr zum Kerngebiet von Ausflugszielen rund um Rhein-Main, welche man mit Bus und Bahn oder PKW innerhalb von 1 Stunde erreichen kann.  Und dafür steht ja FREZETTI. Viel Spaß.

 

Dom und Altstadt von Limburg

Limburg Lahnufer und Dom

Südlich der Lahn liegt der Taunus, nördlich beginnt der Westerwald. Hier liegt Limburg, eine wunderschöne alte Bischofstadt an der Lahn mit dem imposanten Dom und einer wunderschönen Altstadt. Und nein, die berühmte Wanne des unrühmlich bekannt gewordenen Bischofs kann man nicht besichtigen … aber jedenfalls ist Limburg einen Besuch wert.

Adresse: 65549 Limburg an der Lahn; Domplatz / Altstadt

Link auf FREZETTI-Portal:u.a.  https://www.frezetti.de/orte/details/Dom+Limburg
Weitere Informationen: www.limburg.de


Schloss Montabaur

Schloss Montabaur Westerwald

Das Schloss in Montabaur, die Kernstadt des Westerwaldes, ist weithin sichtbar und liegt in der Stadtmitte als Wahrzeichen der Stadt. Die Geschichte geht bis in das 10. Jahrhundert zurück.

Adresse: 56410 Montabaur; Schlossweg 1

Link auf FREZETTI-Portal: https://www.frezetti.de/orte/details/Schloss+Montabaur
Weitere Informationen: https://www.regionalgeschichte.net/?id=15912

 

Garten der Schmetterlinge

Garten der Schmetterlinge in Bendorf

Bild: Eingang  / Genehmigung/Freigabe der Bilder durch „Garten der Schmetterlinge“

Der Garten der Schmetterlinge liegt im Schlosspark Sayn und wurde 1987 gegründet. Zwischen vielen tropischen Pflanzen fliegen Hunderte von teils seltenen Schmetterlingen aus allen Erdteilen. nIOn der Nähe befindet sich auch Schloss Sayn und die Burg Sayn.

Adresse: 56170 Bendorf; Koblenz-Olper-Strasse 


Link auf FREZETTI-Portal: https://www.frezetti.de/orte/details/Garten+der+Schmetterlinge
Weitere Informationen: http://www.sayn.de/garten-der-schmetterlinge

 

Kurhaus / Kurpark / Spielbank Bad Ems

Bad Ems mit Kurhaus und Spielbank

Der Kurpark in Bad Ems liegt direkt an der Lahn mit schönem Ausblick auf den Fluss und mitten in der Stadt. Neben Geschäften befinden sich hier auch das Kurhaus und die Spielbank.

Adresse: 56130 Bad Ems;  Römerstrasse
 
Link auf FREZETTI-Portal, unter anderem: https://www.frezetti.de/orte/details/Spielbank+Bad+Ems

 

Salzburger Kopf

Der Salzburger Kopf ist mit 654 Metern über NN einer der höchsten Berge im Westerwald und ein gutes Wandergebiet. Wenn im Winter Schnee liegt gibt es hier auch ein gutes Skigebiet.

Adresse: 56479 Stein-Neukirch; Nähe B54 Wanderparkplatz

Link auf FREZETTI-Portal: https://www.frezetti.de/orte/details/Salzburger+Kopf%2C+Westerwald
Weitere Informationen: http://www.wsv-salzburgerkopf.de/

 

Wildpark Bad Marienberg 

Der Wildpark in Bad Marienberg zeigt ca. 100 Tiere wie Alpakas, Wisente und Rot- und Schwarzwild. Der Rundweg beträgt etwa 4 Kilometer durch den Park.

Adresse: 56470 Bad Marienberg; Wildparkstrasse

Link auf FREZETTI-Portal: https://www.frezetti.de/orte/details/Wildpark+Bad+Marienberg
Weitere Informationen: http://www.wildpark-badmarienberg.de/


Dreifelder Weiher / Westerwälder Seenplatte

Dreifelder Weiher Westerwälder Seenplatte

Der Dreifelder Weiher ist ein grösserer Badesee mit Campingplatz und Hotels/Pensionen mit zahlreichen Wandermöglichkeiten und gehört zur Westerwälder Seenplatte mit zahlreichen weiteren kleineren Seen.

Adresse: 57629 Dreifelden; Seeweg

Link auf FREZETTI-Portal: https://www.frezetti.de/orte/details/Dreifelder+Weiher


Krombachtalsperre 

Die Krombachtalsperre wurde ab 1946 gebaut und der Rehbach gestaut, ein Zufluss der Dill. Der Stausee liegt in den Bundesländern Rheinland-Pfalz und Hessen. Nördlich entstand ein Naturschutzgebiet. Neben Stromerzeugung steht auch Erholung als Badesee und Freizeitmöglichkeiten im Fokus.
 
Adresse: 56479 Rehe an der K45

Link auf FREZETTI-Portal: https://www.frezetti.de/orte/details/Krombachtalsperre
 

Keramikmuseum  in Höhr-Grenzhausen

Keramikmuseum Westerwald

Das Keramikmuseum im Westerwald bietet auf mehreren 1000 Quadratmetern Ausstellungsfläche alles zum Thema Keramik und Töpfern im sog. Kannebäckerland.

Adresse: 56203 Höhr-Grenzhausen; Lindenstrasse 13

Link auf FREZETTI-Portal: https://www.frezetti.de/orte/details/Keramikmuseum
Weitere Informationen: https://www.keramikmuseum.de/


Ruppertsklamm

Ruppertsklamm Westerwald

Die Ruppertsklamm ist ca. 1,5 Km Wanderweg im Westerwald entlang eines Zuflusses zur Lahn und gilt seit 1936 als Naturschutzgebiet.

Adresse: 56112 Lahnstein; Nähe Bäderstrasse, B 260

Link auf FREZETTI-Portal: Weitere Informationen: https://www.ruppertsklamm.de/
Weitere Informationen: https://www.ruppertsklamm.de/


Das war meine kleine persönliche Auswahl für Ausflugstipps und Sehenswürdigkeiten kreuz und quer durch den Westerwald mit Streifzügen an die Lahn. Viele weitere tolle Freizeit-Tipps gibt es auf dem Hauptportal mit der Landkarte und zahlreichen weiteren individuellen Suchmöglichkeiten. Ihr braucht einfach nur den Text wegklicken und schon warten Hunderte von Möglichkeiten in der gesamten Region auf Entdeckung. Der Westerwald ist einsam und schön … und ich komme auf jeden Fall wieder …

Euer FREZETTI

 

 Oberes Mittelrheintal UNESCO Welterbe  Besondere Naturhighlights rund um Frankfurt

 

Über FREZETTI

FREZETTI steht für Freizeit-Tipps und listet inzwischen über 3.000 Ausflugsziele in und rund um Rhein-Main und im Umkreis von ca.100 Km für Tagesausflüge. Viele Kriterien helfen bei der schnellen Suche nach interessanten Sehenswürdigkeiten, ob Drinnen oder Draußen, ob Kinderziele, Kultur, Natur, Freizeit und vielem mehr. Angaben immer ohne Gewähr.

Auf Facebook und Twitter (InfoFREZETTI) gibt´s zusätzlich viele Ausflugstipps rund um die Region. Einfach abonnieren oder folgen. Über die netten Kommentare freue ich mich immer. 

Viel Spaß beim Entdecken unserer schönen und pulsierenden Region.

Text / Bild(er), falls nicht anders erwähnt: FREZETTI