Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten
in Rheinhessen

Trullo in Rheinhessen

Bild: Trullo bei Flonheim, Joerg Burmeister

Manche wissen erst einmal gar nicht, wo Rheinhessen genau liegt. Es liegt nicht in Hessen. Sondern in Rheinland-Pfalz und schmiegt sich zwischen Worms, Mainz und Bingen an den Rhein und hat sein östliches Ende in der Nähe von Alzey, welches sich gerne als die heimliche Hauptstadt Rheinhessens nennt.

Rheinhessen: Reben und Rüben

Rheinhessen wurde vor 200 Jahren durch ein Dekret des „Wiener Kongressses“ 1815 als Name ins Leben gerufen, als die Region teils noch französisch war und feierte 2016 sein 200 jähriges Bestehen. 

Rheinhessen Weinberge bei Bingen

Die Region ist geprägt von leichten Hügeln und natürlich Wein. Liegt hier doch Deutschlands grösstes Weinanbaugebiet mit hervorragenden Weisswein-Sorten wie Riesling, Silvaner und vielen anderen und einige Weingüter probieren auch Rotwein, der durchaus aufgrund der vielen Sonnentage und dank des meist vorherrschenden Baric-Ausbaus gute Ergebnisse bringt. Besonders beeindruckend sind die schönen welligen kleinen Berge, voll mit Rebstöcken und ab und zu unterbrochen von „Trullos“ (Trulli). Das sind ehemals kleine Schutzhütten in den Weinbergen, die im 18. Jahrhundert von lombardischen bzw. italienischen Arbeitern errichtet wurden. Sicher haben sie nicht nur die schönen Bauten hinterlassen, sondern auch jede Menge Tipps zum Weinanbau … vermute ich mal. 

Neben den Reben werden in Rheinhessen aber auch Rüben für die Zuckergewinnung angebaut. Daneben gibt es bedeutende Industrie.

Kultur und Geschichte

Aber, in der Region Rheinhessen wurde auch deutlich vor ihrer Namenstaufe Geschichte geschrieben. Luther musste hier 1523 in Worms vor dem Reichstag erscheinen und sagte den entscheidenden Satz, der eine neue Kirchenspaltung bis heute bedeutete. Im römischen Mainz wurde im 15. Jahrhundert ein Mann geboren, der hier eine bahnbrechende Erfindung machte, die das Jahrtausend ändern sollte … Johannes Gutenberg und der Buchdruck.

Rheinhessen Fleckenmauer in Flörsheim-Dalsheim

Bild: Fleckenmauer, Mauergang in Flörsheim-Dalsheim 

Einfach eine liebevolle Region, die zum Entdecken und natürlich zum Weinprobieren einlädt. Und im Dialekt erkennt man - wenn man genau hinhört - auch heute noch viele französische Worte, die auf den zwar kurzen, aber doch wohl bedeutenden französischen Einfluss schliessen lassen. 

Hier gibt es eine kleine Auswahl an besonders schönen Flecken in Rheinhessen. Weitere Ziele finden sich natürlich auch in Mainz. Alle vom Verfasser besucht und für besonders sehenswert empfunden. Aber die Auswahl ist nicht vollständig. Auf dem Hauptportal findet Ihr deutlich mehr Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten zum eigenen Entdecken. Einfach mal oben auf einen der schwarzen Knöpfe klicken (z.B. TOP-Ziele) und los geht´s mit dem Surfen.

Viel Spaß in Rheinhessen!

 

Straußwirtschaften in Rheinhessen   Pilgerwege rund um Rhein Main vom Jakobsweg bis Bonifatius

 

Über FREZETTI

FREZETTI steht für Freizeit-Tipps und listet inzwischen über 3.000 Ausflugsziele in und rund um Rhein-Main und im Umkreis von ca.100 Km für Tagesausflüge. Viele Kriterien helfen bei der schnellen Suche nach interessanten Sehenswürdigkeiten, ob Drinnen oder Draußen, ob Kinderziele, Kultur oder Naturhighlights und vielem mehr.

Auf Facebook und Twitter (InfoFREZETTI) gibt´s zusätzlich viele Ausflugstipps rund um die Region. Einfach abonnieren oder folgen. Über die netten Kommentare freue ich mich immer. 

FREZETTI ist weitgehend werbefrei. Werbung ist aber möglich und wird entsprechend gekennzeichnet. Einnahmen werden zu mind. 20% für einen guten Zweck gespendet. Infos stehen unter „Hier werben“. Bei Fragen, stehe ich gerne auch per Email zur Verfügung.

Viel Spaß beim Entdecken unserer schönen und pulsierenden Region.

Text / Bild(er), falls nicht anders erwähnt: FREZETTI